Bertsdorf - Hörnitz

Die Großbäume unseres Dorfes


Mächtige Linde in der Einfahrt zum Bauernhof Steudner im Bertsdorfer Niederdorf, Hauptstraße gegenüber Felsenkeller.
Die schmalgewachsene, etwa 30 m hohe Linde an der Ressel-Schmiede in Bertsdorf. Gepflanzt 1903.
"Haupts Linde" in Bertsdorf am Wiesenhang.
Die große Pappel im Bertsdorfer Oberdorf.
Schön gewachsene, wahrscheinlich 150jährige, Winterlinde in Hörnitz, Ernst-Thälmann-Straße am Abzweig Cuxweg.
120jährige Linde an der Straße der Jugend in Hörnitz, unweit der Turnhalle.



(Zeichnungen von Fried Rieß)
Ulme am Schlosshotel Hörnitz, unter Naturschutz stehend.
Gemeindeverwaltung Bertsdorf-Hörnitz, Olbersdorfer Straße 3, 02763 Bertsdorf-Hörnitz, Telefon 03583 57 33 - 0, E-Mail: info@bertsdorf-hoernitz.de